Steh dir selber nicht länger im Weg und GIB DEINE ANGST VOR DEM ALLEINSEIN AUF!

10 Schritte für Frauen, die endlich ihr Potenzial leben wollen (3/10)

Eine langjährige Klientin, Susanne, erzählte mir einmal, dass sie bereits 32 war, als sie das erste Mal in ihrem Leben alleine ein Abendrestaurant besuchte. Dabei fühlte sie sich von allen Gästen beobachtet, was natürlich nicht der Fall war, denn es war sie selbst, die mit dieser ungewohnten Situation nicht richtig umzugehen wusste. Warum? Weil sie zeit ihres Lebens immer nur in Begleitung ihrer Eltern, ihrer Freundinnen oder ihrem Mann ausgegangen war und nie auf die Idee gekommen wäre, dass frau das auch alleine machen kann.

Warum haben viele Frauen immer noch Probleme mit dem Alleinsein?

Darauf fallen mir spontan 3 Antworten ein:

  • weil sie Angst vor Einsamkeit haben
  • weil sie sich dabei gesellschaftlich in eine Randposition gedrängt fühlen
  • weil sie mit sich alleine nichts anzufangen wissen

Viele Frauen fürchten sich vor nichts mehr als dem Umstand, alleine zu sein. Lieber gehen sie suboptimale Beziehungen ein oder bleiben jahrzehntelang in unglückseligen Partnerschaften hängen, als ein Leben „mit sich alleine zu verbringen“.

Andere wiederum, wie beispielsweise Susanne, fühlen sich als Außenseiterinnen, sobald sie bei gesellschaftlichen Ereignissen alleine auftreten. Sie haben Angst, ohne einen Mann an ihrer Seite nicht für vollwertig genommen oder aber von unsympathischen Männern angebraten zu werden.

Aber auch viele Frauen in festen Beziehungen haben nicht wirklich gelernt, sich von Zeit zu Zeit Auszeiten zu gönnen, Stunden oder Tage mit sich selbst zu verbringen und sich frei von Partnerschaft, Familie oder dem Alltag zu nehmen. Sie wissen einfach mit sich selbst nichts anzufangen, können sich mit sich selbst nicht beschäftigen oder haben keine eigenen Interessen, denen sie nachgehen möchten.

Keine Ahnung, wie man sein Leben gestalten könnte

Viele Frauen haben einfach keine Ahnung, wie sie ihr Leben freudvoll gestalten könnten, weil sie sich zeitlebens darauf verlassen zu können glauben, von anderen unterhalten, beschäftigt oder – im schlimmsten Fall – hin und her dirigiert zu werden. Dabei bietet das Alleinsein ganz viele Vorteile, wie beispielsweise

  • flexibel zu sein,
  • selbstbestimmt zu agieren,
  • unabhängig und frei zu leben,
  • selbstverantwortlich zu handeln,
  • sich seine Zeit frei einzuteilen,
  • spontan entscheiden zu können oder
  • sich selber besser kennenzulernen.

Na, noch immer nicht überzeugt? Vielleicht sollte ich in einem meiner nächsten Blogbeiträge noch ein wenig mehr Überzeugungsarbeit leisten!

 

Ein Kommentar zu „Steh dir selber nicht länger im Weg und GIB DEINE ANGST VOR DEM ALLEINSEIN AUF!

  1. Ich bin noch immer nicht überzeugt. Mit dem Alleinsein. Mehr? Gerne.
    Anbraten…? Das Wort hab ich noch nie gehört.
    Aber ne Email nachts um 3:53 Uhr zu schicken. DAS überzeugt mich.
    Die 33 überzeugt mich so oder so ohne Ende. Da hat Jesus nämlich seine Finger im Spiel. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s