Bring anderen bei, dich richtig zu behandeln

„Du wirst im Leben so behandelt, wie du den Menschen beibringst, dich zu behandeln.“ (Dr. Wayne Dyer)

 Die Art und Weise, wie du von anderen Menschen behandelt wirst, hängt immer davon ab, ob und in welchem Ausmaß du es zulässt, DICH zu behandeln.

Während du als Mädchen noch keinen Einfluss darauf hattest, wer einen Platz in deinem Leben einnimmt, bist du als erwachsene Frau selbst dafür verantwortlich, wen du in dein Leben lässt und wen nicht.

Du bist dafür verantwortlich, anderen zu zeigen, wie sie mit dir sprechen, mit dir leben, mit dir zusammenarbeiten oder wie und auf welche Art und Weise sie dich lieben (sollen); und wo deine Grenzen sind bzw. wie du auf gar keinen Fall behandelt werden möchtest.

Damit gestaltest du dein Leben und deine zwischenmenschlichen Beziehungen aktiv mit und bist anderen nicht auf Gedeih und Verderben ausgeliefert. Wenn du dich immer nur mit dem zufrieden gibst, was andere Menschen (emotional) imstande sind dir entgegenzubringen, kann es sein, dass du darunter leidest.

Deshalb zeige ihnen freundlich aber bestimmt, dass du Achtung, Respekt, Anerkennung und Liebe wertschätzt und erwartest, und bringe ihnen diese Qualitäten ebenfalls auf ehrliche Art und Weise entgegen.

***

Wertvolle Übungen, praktische Tipps, Austausch im geschlossenen Forum mit anderen Frauen und von mir gesprochene Meditationen zu diesem Thema und zu ähnlichen Schwerpunkten findest du seit 01.01.2019 in meinem Conscious Women Circle. Du kannst auch während des Jahres jederzeit in den Circle einsteigen.

Ein Kommentar zu „Bring anderen bei, dich richtig zu behandeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s