5 Hinweise darauf, deine Authentizität nicht zu vergessen

Authentizität ist die Basis für deine Selbstbestimmung und deine Selbstbestimmung ist die Grundlage für ein glückliches, zufriedenes und erfülltes Leben. Wenn du nicht weißt, wer du bist, wenn du nur eine antrainierte Rolle spielst, dann wirst du dich eines Tages selber gar nicht mehr spüren können.

Hier sind fünf Hinweise darauf, dass du deine Authentizität vergessen hast und dein Leben nach den Vorstellungen anderer Menschen lebst:

  1. Du kennst dich, deine Fähigkeiten und dein brachliegendes Potenzial nicht einmal selber wirklich gut und nimmst dir auch zu wenig Zeit für dich selbst.
  2. Du hast deine Bedürfnisse vergessen, verdrängt oder sie hintangestellt, weil irgendjemand anderer „wichtiger“ ist als du.
  3. Du bist „Wunscherfüllerin“ für andere, nur nicht für dich selber, denn du lebst das Leben deiner Eltern oder deines Partners oder bemühst dich zumindest, ihren/seinen Vorstellungen zu entsprechen.
  4. Du verdrängst die Signale deines Körpers und damit auch deiner Seele und achtest nicht darauf, was sie dir sagen möchten.
  5. Du hast das Gefühl, privat oder beruflich in der Falle zu sitzen und weißt nicht, wie du da wieder herauskommen kannst.

Denke daran: Dein Leben ist zu kostbar, um es ans Unglücklichsein zu verschwenden. Fang deshalb gleich damit an, dich mit deiner Authentizität auseinanderzusetzen!

***

Wertvolle Übungen, praktische Tipps, Austausch im geschlossenen Forum mit anderen Frauen und von mir gesprochene Meditationen zu diesem Thema und zu ähnlichen Schwerpunkten findest du seit 01.01.2019 in meinem Conscious Women Circle. Du kannst auch während des Jahres jederzeit in den Circle einsteigen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s