NIMM DIR ZEIT FÜR DEINE WEIBLICHKEIT. Verbinde dich mit deinen Ahninnen!

„Was gehen mich meine Vorfahren an, ich lebe doch Hier und Jetzt?“ Diese Frage mag auf den ersten Blick vielleicht ihre Berechtigung haben. Aber nur so lange, bis dir bewusst ist, dass alles mit allem und jeder mit jedem energetisch verbunden ist, der zu deiner Ursprungsfamilie gehört. Du nimmst einen Platz in deiner Ahnenreihe ein,Weiterlesen NIMM DIR ZEIT FÜR DEINE WEIBLICHKEIT. Verbinde dich mit deinen Ahninnen!

Was das Göttliche in jeder Frau mit dem 7. weiblichen Chakra zu tun hat

Jede Frau trägt weibliche Spiritualität in sich, ob ihr das bewusst ist oder nicht. Ob sie diese Tatsache annehmen kann oder nicht. Ob ihr das peinlich ist oder nicht. Ob sie das lächerlich findet oder nicht. Damit sich Frauen mit ihrer weiblichen Spiritualität wieder rückverbinden, müssen sie weder spirituelle noch religiöse noch esoterische Bücher lesenWeiterlesen Was das Göttliche in jeder Frau mit dem 7. weiblichen Chakra zu tun hat

Frauen lassen sich oft emotional erpressen, weil …

Ist es nicht so, dass viele Frauen ihr weibliches Pflichtbewusstsein bereits mit der Muttermilch einsaugen? Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Erziehung von Mädchen über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg dahingehend ausgerichtet war, dass Frauen dienen und die Männer (über sie) bestimmen . Doch selbst in unserer Zeit – und sogar in unserer westlichen Kultur –Weiterlesen Frauen lassen sich oft emotional erpressen, weil …

Was das In-sich-Hineinfressen mit dem 5. weiblichen Chakra zu tun hat

Böse Zungen behaupten zwar, dass wir Frauen ein ausgeprägteres Kommunikationsbedürfnis hätten als Männer, doch ich kenne einige von ihnen, die mindestens genauso viel reden wie wir Frauen, wenn nicht sogar noch mehr 😉 ! Aber es kommt ja nicht unbedingt auf die Länge eines Gesprächs an, sondern auf die Inhalte. Denn wenn wir Frauen uns auch malWeiterlesen Was das In-sich-Hineinfressen mit dem 5. weiblichen Chakra zu tun hat

Was Selbstermächtigung mit dem 3. weiblichen Chakra zu tun hat

Manche Frauen fühlen sich im wörtlichen Sinn häufig ohn-mächtig, also ohne eigene Macht. Denn sie haben nie gelernt, zu ihren Bedürfnissen zu stehen und sind deshalb außerstande, sich selber die Ermächtigung für ihre eigenen Handlungen und Entscheidungen zu erteilen. Während das erste weibliche Chakra mit Erdung und Zentrierung, aber auch mit den Prägungen durch die Sippe zuWeiterlesen Was Selbstermächtigung mit dem 3. weiblichen Chakra zu tun hat

Was Unfreiheit mit dem 2. weiblichen Chakra zu tun hat

Von vielen Frauen wird heute immer noch erwartet, dass sie in erster Linie die Bedürfnisse ihrer Familie bzw. ihrer Herkunftsfamilie befriedigen. Dabei werden sie – ohne dass es ihnen überhaupt bewusst ist – von Emotionen gesteuert, die ihre Wurzeln in ihrer Sippe haben und sowohl mit ihrem ersten, aber vor allem mit ihrem zweiten weiblichen Chakra in Verbindung stehen.Weiterlesen Was Unfreiheit mit dem 2. weiblichen Chakra zu tun hat